Jeden Freitag läutet um 17.50 Uhr für zehn Minuten die große Glocke allein. Sie trägt die Umschrift „O Land, Land, Land, höre des Herrn Wort!“ (Jesaja 22,29).

Das Friedensgebet ist das einzige Angebot, das wir während der Corona-Zeit begonnen und bisher präsentisch durchgehalten haben. Es sind bisher nie mehr als zehn Personen da gewesen, oft aus drei Generationen. Und doch ist es wichtig, das Land, die Welt, die Gemeinde – und viele Menschen im Gebet vor Gott zu bringen.

Der Ablauf ist schlicht. Im Mittelpunkt steht das Gebet. Es wird eingeleitet durch eine biblische Lesung und manchmal auch eine kleine Auslegung, dann oft in Form einer kurzen Geschichte.

Alle sind herzlich eingeladen mitzubeten – auch von zuhause aus - wenn die Glocke zum Beten einlädt! 

Kontakt

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Dautphe

Grüner Weg 2

35232 Dautphetal

 

Fon +49 6466 912833

Mail

 

"Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit."

 

2. Timotheus 1,7

Leitspruch der Kirchengemeinde